Flug Italien

vonnachPreis 

Mehr red|ticket Angebote

Italien

Italien wird im Norden durch die Alpen vom übrigen Europa abgegrenzt und ist ansonsten vom Mittelmeer umgeben. Bekannt ist das Land für seine überragende kulinarische Qualität und die Vielzahl antiker Stätten, insbesondere in der Hauptstadt Rom, seit je her eine der bedeutendsten Städte der Welt. Weitere wichtige Städte Italiens sind die Modemetropole Mailand im Norden, die Stadt der schönen Künste, Florenz, und Neapel im Süden. Ganz in der Nähe Neapels liegt der Vesuv, der letzte aktive Vulkan auf dem europäischen Festland. Mit dem Ätna auf der Insel Sizilien gehört auch der höchste Vulkan (3323 m) Europas zu Italien. Eine weitere weltbekannte Attraktion ist die Toskana im Westen. Dazu machen die unzähligen Strände Italien zu einem beliebten Urlaubsziel. Austrian Airlines bietet zahlreiche Destinationen für einen Flug nach Italien an, neben den bereits genannten Städten zum Beispiel auch Turin, Genua oder Palermo. Es kann nur heißen: Fliegen Sie mit Austrian Airlines ins schöne Italien!

Buchen Sie Ihren Flug nach Italien mit Austrian

Auf austrian.com finden Sie Flugangebote nach Italien - egal ob Sie Economy-Class oder Business-Class fliegen möchten - mit Austrian entdecken Sie weltweit viele spannende Reiseziele wie zum Beispiel New York, London, Barcelona, Tel Aviv und Sofia.

Flüge nach Italien

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Ob Geschäftsreise oder Städtetrip - mit dem breiten Austrian Angebot sind die wichtigsten Metropolen und interessantesten Städte Europas zum Greifen nahe - zum Beispiel: Stockholm, Barcelona , Belgrad, Brüssel , Berlin und London.

Partnerangebote

Mietwagen Italien bei Sixt buchenMietwagen Italien
Bleiben Sie auch im Urlaub mobil! Buchen Sie jetzt Ihren Mietwagen Italien bei Sixt zu günstigen Austrian Airlines Online Tarifen. Mit einem Mietwagen in Italien sind Sie stets unabhängig. Unser Partner Sixt bietet Ihnen eine großen Auswahl an verschiedenen Fahrzeugen - so können Sie Ihre Reise individuell gestalten. Jetzt Mietwagen Italien buchen!


Hotel in Italien bei HRS buchenHotels Italien
Hotel gesucht? Dann buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Italien bei unserem Partner HRS mit der HRS Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen. Zu den Hotelangeboten


Reiseversicherung Italien - ERVReiseversicherung Italien
Sie suchen eine verlässliche Reiseversicherung? Die ERV bietet Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Versicherung. Egal ob Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung oder weitere Versicherungspakte - ERV ist ein verlässlicher Partner, wenn es um Versicherungen geht. weitere Infos zur Reiseversicherung

Weitere Informationen



red|guide Tipps: Italien


EAT in Italien: Pommidoro
Im Pommidoro geht's Wild zu: Das Restaurant ist ganz auf gegrilltes Fleisch getrimmt, meist irgendwas mit Bambi, Wildschwein oder Ähnlichem. Der Klassiker: Pappardelle in Wildschweinsugo oder Fettucine mit Gemüse aus dem hauseigenen Garten.Womit wir schon beim Thema wären: Pommidoro heißt in Rom übersetzt Tomate, also Pomodoro, ist aber auch gleichzeitig der Spitzname des Besitzers Aldo. Ob der so rot oder rund ist wie das gleichnamige Gemüse, konnten wir nicht herausfinden, aber einiges über seine Frau. Der wurde in der Süddeutschen Zeitung eine ganze Seite gewidmet: Anna hat ihren Gästen geschätzte 160.000 Teller serviert, randvoll mit guten, römischen Spezialitäten und dem bereits erwähnten Wild.Jung und wild geht's auch auf der Gästeliste zu: Intellektuelle fühlen sich bei Pommidoro wie zu Hause, das Lokal ist Roberto Benignis und Almodovars liebste Futterkrippe. Damit treten die beiden in die Fußstapfen eines anderen Zampanos: Auch Pier Paolo Pasolini genoss hier schon sein Wildschwein.

SHOP in Italien: Ferragamo
Was hat Ferragamo berühmt gemacht? Vielleicht die Absätze: Richtig eingesetzt, dienen sie als Mordwaffe. Oder die hohen Korksohlen: Nicht ganz so schlimm wie die anderen High Heels, aber in Kombination mit Kopfsteinpflaster immer noch gefährlich. Oder war es der Preis: Für einen Hauch von Nichts verlangt Ferragamo 300,- Euro, die Taschen gibt's ab 900,- Euro. Die haben aber dann viel Platz für Handy, Make Up und Kreditrahmen. Was auch immer die Marke Ferragamo richtig gemacht hat, heute stürmen Schuhmanics aus aller Welt den Flagship-Store in Rom um einmal im Leben das zu kaufen, was die Stars am roten Teppich tragen: Eva Longoria wurde schon im Ferragamos gesichtet, Kate Beckinsale trug in Cannes eine Sonnebrille von Ferragamo, Anne Hathaway, Hugh Jackman und Angelina Jolie schlossen sich an und trugen ebenfalls Ferragamo, Ferragamo, Ferragamo. Da wundern die Preise dann auch keinen mehr. Übrigens werden auch Männerfüße bedient: Der Shop für Jungs ist nur eine Tür weiter und verkauft die klassischen Lederschuhe.

STAY in Italien: Lord Byron Hotel
Rom ist auf sieben Hügeln errichtet, auf dem achten steht das Hotel Byron. Logisch, dass die Aussicht auf die Stadt fantastisch ist und die Zimmer mit Balkon oder Terrasse diese noch begünstigen. Aber Sie können nicht nur die Aussicht auf Rom genießen, sondern auch auf die bemerkenswerten Gärten Villa Borghese und das noble Viertel Paroli. Dem schließt sich das Lord Byron an und stattete das Hotel im verschwenderischen Stil des Art Deco aus. 1930er Jahre wohin das Auge blickt, und wer immer noch nicht weiß, in welcher Epoche er sich befindet, dem helfen die Porträts an den Wänden auf die Sprünge. Dazu gesellen sich Marmorbad, begehbarer Kleiderschrank und alle modernen Annehmlichkeiten, die zu Byrons Zeiten nicht einmal dem fantasievollsten Dichter eingefallen wären: W-Lan, Satellitenfernsehen und Klimaanlage. Modern auch die Küche des Restaurants Sapori del Lord Byron, das eines der besten Lokale der Stadt ist und ausgezeichneten Wein ins Glas füllt. Ein Gedicht in jeder Hinsicht! Doppelzimmer ab 280,- Euro pro Nacht.

SEE in Italien: Dell `Orologio
Löwingerbühne war gestern, heute ist Teatro Dell'Orologio: Das kleine Theater hat dem Mainstream abgeschworen und ist so Off, wie der Broadway On ist. Weit weg von der klassischer Tragödie staunen Besucher heute im Theater über Kunstexperimente, die jedem Kritiker die Schuhe ausziehen.Wer zu sehen ist, ist nicht unbekannt, in dieser Form aber schon: Ionesco hat sich einen Platz in der ersten Reihe verdient, im Rang sitzt Genet, in der Loge lümmeln Beckett und Maeterlinck, alle bemüht um eine neue Fassung. Shakespeare würde sich wundern, Brecht wäre begeistert: Auch wenn im Teatro dell'Orologia die technischen Finessen der großen Bühnen fehlen, macht der hohe Anspruch an die Kunst gerade dieses Theater so sehenswert.Hinter den Kulissen zieht Valentino Orfeo als Intendant die Fäden, die Stücke werden jedoch auch von anderen Regisseuren inszeniert. Dort sein oder nicht sein? Keine Frage: Dort sein! Wir wünschen Hals und Beinbruch.

Flugplan - AUSZUG

Flüge nach Italien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
LNZ - FCO OS 2653 08:00 - 09:40 01:40 320
VIE - FCO OS 501 11:30 - 13:15 01:45 320
VIE - FCO OS 1423 14:30 - 16:15 01:45 320
LNZ - FCO OS 2651 08:00 - 09:40 01:40 320
VIE - FCO OS 1421 14:30 - 16:15 01:45 320