Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen

Flug Stuttgart


Stuttgart wurde etwa um das Jahr 1000 herum zunächst vermutlich als Gestüt gegründet, was den Namen der Stadt erklärt. Eine Besonderheit der im Neckartal gelegenen Stadt sind die ungefähr 350 Meter Höhenunterschied innerhalb des Stadtgebiets. Von Wien aus ist es mit Austrian Airlines nach einem gut einstündigen Flug leicht erreichbar. In letzter Zeit machte Stuttgart vor allem durch die teils heftigen Diskussionen um den geplanten Bau des neuen Bahnhofs "Stuttgart 21" Schlagzeilen. Dabei ist Stuttgart mit seinen alten Schlössern, vielen Theatern und Museen und den es umgebenden Weinbergen absolut sehenswert. Lohnend ist auch der Besuch des am Neckar gelegenen Cannstatter Wasens, auf dem alljährlich ein oktoberfestähnliches Volksfest statt findet. Sie sollten das Fest gegenüber einem Stuttgarter jedoch besser nicht mit dem Münchner Oktoberfest vergleichen, denn der Stuttgarter könnte es übel nehmen und wird es kleiner, feiner und gemütlicher nennen. Ein guter Grund dennoch, mit Austrian Airlines nach Stuttgart zu fliegen.

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Ob Geschäftsreise oder Städtetrip - mit dem breiten Austrian Angebot sind die wichtigsten Metropolen und interessantesten Städte Europas zum Greifen nahe - zum Beispiel: Stockholm, Barcelona , Belgrad, Brüssel , Berlin und London.

Wissenswertes

Fakten zu Stuttgart Stuttgart ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und mit etwa 600000 Einwohnern die Metropole Südwestdeutschlands.
Deutschland
  • Währung: Euro(EUR)
  • Sprache: Deutsch
  • Hauptstadt: Berlin
  • Austrian Flugziele: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart

Informationen zu Ihrem Flug nach Stuttgart

Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?

Ihr Handgepäck darf ein Gewicht von 8kg und eine Maximalgröße von 55x40x23 cm nicht überschreiten. Informationen rund ums Handgepäck finden Sie hier

Was passiert wenn mein Gepäck beschädigt/ verspätet / nicht an meinem Zielort angekommen ist?

Alle Informationen rund um beschädigtes/verspätetes/verlorenes Gepäck finden Sie hier.

Ich möchte ein Lob / eine Beschwerde aussprechen

Nutzen Sie unser Online-Formular um uns Ihr persönliches Feedback zu unserem Service zu geben. Lob und Kritik unserer Kunden hilft uns dabei unseren Service kontinuierlich für Sie zu verbessern.

Wie kann ich mich über Flugunregelmäßigkeiten informieren?

Über Flugunregelmäßigkeiten wie Beispielsweise Verspätungen, Flugsteigänderungen oder eventuelle Annullierungen erfahren Sie bequem per SMS oder E-Mail oder online bei Überprüfung Ihres Flugstatus. Hinterlegen Sie für den SMS Service einfach Ihre Handynummer bei der Buchung.

Airbus 319

Airbus 319 Seitenansicht Airbus 319 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungSofia, Bucharest, Kiev, Moscow, Baku, Sarajevo, Tbilisi
Anzahl der Flugzeuge7
Sitzplatzkapazität138 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge33.8 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe12,130 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B6/B
Max. Standschub2 x 23,500 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,500 km
Max. Zuladung14,000 kg
Max. Abfluggewicht68,000 kg
Max. Landegewicht36,740 kg

Bombardier Q400

Bombardier Q400 Seitenansicht Bombardier Q400 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken Passagierflugzeug
HerstellerBombardier Regional Aircraft Div.
Namen - Austrian Airlines BemalungOE-LGA "Kärnten" | OE-LGB "Tirol" | OE-LGC "Land Salzburg" | OE-LGD "Steiermark" | OE-LGE "Oberösterreich" | OE-LGF "Niederösterreich" | OE-LGG "Budapest" | OE-LGH "Vorarlberg" | OE-LGI "Eisenstadt" | OE-LGJ "St. Pölten" | OE-LGK "Burgenland" | OE-LGL "Altenrhein" | OE-LGM "Villach" | OE-LGN "Gmunden" | OE-LGO | OE-LGP "Spirit of Alpbach" | OE-LGQ | OE-LGR
Anzahl der Flugzeuge18
Sitzplatzkapazität76 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite28.42 m
Länge32,83 m
Höhe8,34 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit665 km/ h
Max. Flughöhe7,600 m / 25,000 ft
TriebwerkstypPratt & Whitney 2 PW 150A
Max. StandschubShaft horse power 2 x 5000 SHP
Treibstoff gesamt5,318 kg
Max. Reichweite mit Beladung1,500 - 1,630 km
Max. Zuladung10,900 kg
Max. Abfluggewicht28,998 kg
Max. landing weight28,009 kg

Fokker 70

Fokker 70 Seitenansicht Fokker 70 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerFokker
Namen - Austrian Airlines BemalungStadt Salzburg (OE-LFH), Wels (OE-LFP), Dornbirn (OE-LFQ), Klagenfurt (OE-LFI), Graz (OE-LFJ), Steyr (OE-LFR)
Anzahl der Flugzeuge6
Sitzplatzkapazität80 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite28,1 m
Länge30,9 m
Höhe8,5 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit833 km/ h
Max. Flughöhe10.670 m
TriebwerkstypRolls-Royce, RR Tay MK 620-15
Max. Standschub2 x 13,700 lbs
Treibstoff gesamt7,744 kg
Max. Reichweite mit BeladungF71 2,085km F72 2,740
Max. Zuladung10,000 kg
Max. Abfluggewicht39,915 kg (OE-LFH) 41,730 kg (OE-LFI, OE-LFJ, OE-LFR) 37,995 (OE-LFP, OE-LFQ)
Max. landing weight36,740 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 241 GRZ STR 06:40 07:55
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
  • -
01:15 10.02.2016 - 24.03.2016 DH4 Buchen
OS 183 VIE STR 16:20 16:40
  •  
  • -
  • -
  •  
  •  
  • -
  • -
01:20 08.02.2016 - 22.02.2016 F70 Buchen
OS 187 VIE STR 18:30 18:45
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:15 06.01.2016 - 25.03.2016 E95 Buchen
OS 245 GRZ STR 18:35 19:50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
01:15 08.01.2016 - 02.03.2016 DH4 Buchen
OS 179 VIE STR 21:30 21:45
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
  •  
01:15 11.01.2016 - 14.02.2016 319 Buchen

myAustrian Services

International

myAustrianBlog:

Die 10 kuriosesten Hotels in Europa – Teil 2
Foto: V8 Hotel/Frank HoppeReisen mal anders: Übernachtet doch mal in einer Höhle, in einem Kanalrohr oder im Gefängnis. Heute zeigen wir euch den zweiten Teil unserer redblog Serie: Die 10 kuriosesten Hotels in Europa!

Partnerangebote

Mietwagen Stuttgart

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Stuttgart finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Stuttgart buchen!

Hotels Stuttgart

Hotel gesucht? Dann buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Stuttgart bei unserem Partner HRS mit der HRS Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Stuttgart

Sie suchen eine verlässliche Reiseversicherung? Die ERV bietet Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Versicherung. Egal ob Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung oder weitere Versicherungspakte - ERV ist ein verlässlicher Partner, wenn es um Versicherungen geht.
Weitere Infos zur Reiseversicherung

myAustrian Holidays Stuttgart

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

Stuttgart

ÜBERNACHTEN in Stuttgart:

Hotel Unger

Wer unmittelbar nach der Ankunft in sein frisch bezogenes Hotelbett fallen möchte, der sollte ein Zimmer im Hotel Unger buchen. Das Haus ist nur eine Minute vom Bahnhof entfernt, damit liegt es mitten drin in der Stadtmitte. Der Nachteil: Einen Preis für seine Ruhelage wird das Hotel Garni nie abstauben. Der Vorteil: Die öffentliche Anbindung ist perfekt und viele Highlights der City zu Fuß erreichbar. Damit ist das Hotel die perfekte Bleibe für Business-Reisende und Jetsetter. Die 130 Zimmer sind sauber und mit natürlichen Materialen ausgestattet - so können auch Allergiker ohne Probleme hier übernachten. Für einen anstrengenden Tag in der City - ob privat oder geschäftlich - sind Sie mit dem legendären Frühstück bestens gerüstet: Räucherlachs, Shrimps und dazu das Beste aus der Region auf den Tisch.  Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 175 Euro.

Le Meridien

Wer ein Zimmer im Meridien bucht, der weiß für gewöhnlich, was ihn dort erwartet: Luxus auf höchstem Niveau. In diesem Fall direkt am prächtigen, grasgrünen Schlossgarten. Die 281 Zimmer sind elegant und modern ausgestattet, wenn Sie es noch gehobener mögen, dann sollten Sie eine der 25 Suiten reservieren. Für welche Kategorie Sie sich auch entscheiden, alle Zimmer bieten einen perfekten Rückzugsort nach einem turbulenten Tag in der City. Hier ist nichts überladen, die Farbkombinationen sind dezent und das edle Mobiliar übt sich in angemessener Zurückhaltung. Ergänzt wird das Angebot durch das fantastische Restaurant Le Cassoulet, das einen gekonnten Mix aus regionaler und französischer Küche anbietet. Der Spa-Bereich lockt mit einem herrlichen Pool, Dampfbad, Sauna und verschiedenen Anwendungen. Ob Sie urlauben oder arbeiten müssen, im Meridien geht alles und gestaltet sich höchst angenehm.Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 193 Euro.

Motel One

Schickes Ambiente, nette Atmosphäre und doch... es ist und bleibt ein Motel. Eines der geschmackvollsten weit und breit, so viel steht allerdings fest. Warum die Zimmer im Motel One trotz der stylischen Einrichtung so günstig sind, macht sich natürlich bemerkbar: Die Zimmer sind nicht gerade großzügig und offensichtlich ist auch das Bad zu klein - so musste das Waschbecken weichen und wurde in den Schreibtisch eingebaut. Oder ist das eine verrückte Design-Idee? Wie auch immer: Motel One ist dennoch eine sympathische und günstige Alternative für einen City-Trip und allzuviel Zeit verbringt man ja ohnehin nicht im Hotelzimmer.   Leider liegt das Hotel an der stark befahrenen Heilbronner Straße, das werden Sie aber im Inneren des Gebäudes schnell vergessen. Regendusche, Flatscreen, mobiler Arbeitsplatz. Das alles in elegantem Weiß und Granit, in das sich ab und an ein türkiser Farbklecks mischt. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 79 Euro.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Stuttgart:

Solitude Palace

Das Schloss Solitude ist schon allein seiner Lage wegen einen Besuch wert, es liegt auf den Höhen südwestlich von Stuttgart und eröffnet einen herrlichen Blick über die Landschaft. Im Auftrag von Herzog Carl Eugen wurde es zwischen 1763 und 1769 erbaut. Das Schloss ist der märchenhafte Mittelpunkt einer großen Anlage, die als beeindruckendes Beispiel des späten Rokoko gilt.   Besucher können das ganze Jahr im Rahmen von Führungen die Innenräume des Schlosses besichtigen und tun das auch in großer Zahl: Flanieren Sie durch die Festräume, den Weißen Saal, den Musikraum und das Assemblézimmer und bekommen Sie in der Wohnung des Herzogs eine Idee, wie man sich als Adeliger fühlte, so entspannte Carl in seinem Marmorsaal oder im Palmenzimmer. Besonders sehenswert sind die Deckengemälde von Nicolas Guibal sowie die Fresken im Untergeschoß.   1990 ist die Akademie Schloss Solitude in die Officien- und Kavaliersgebäude eingezogen. Die Akademie bietet jungen Künstlern Wohnateliers und veranstaltet zahlreiche Events, die an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft den künstlerischen Nachwuchs fördern.

Wilhelma

Es waren einmal... Leute mit sehr viel Geld. Zum Beispiel König Wilhem I., der sich einen Privatgarten bauen ließ, der Reihenhausbesitzer an den Rande eines Nervenzusammenbruchs treibt. Heute hat der ehemalige Rückzugsort des Royals die Wandlung zum öffentlichen Garten längst vollzogen und erfreut jährlich 2,1 Millionen Besuchern. Das Besondere: Es handelt sich um einen zoologisch-botanischen Garten, in dem sich also exotische Tiere genauso tummeln, wie außergewöhnliche Pflanzen. Kostenlose Führungen helfen Ihnen aus der Verlegenheit, wenn Ihr Biologen-Latein nach den ersten paar Schritten erschöpft ist.   Die Anlage wurde vom Architekten Karl Ludwig von Zanth im maurischen Stil angelegt, der Schwabenkönig liebäugelte mit der Idee einer Alhambra am Neckar. Daran erinnern heute das maurische Landhaus, der Festsaal und die Damaszenerhalle. Nehmen Sie sich Zeit, es gibt allzu viel zu entdecken, das selbst die hartgesottensten Städter zu Naturmenschen macht: Magnolienhain, Seerosenteich, Subtropenterrassen und ein Blumenmeer. Obendrein jedes wilde Tier, das man in einem Zoo erwartet.

Playhouse

Das war jede Menge Arbeit, das neue Schauspielhaus in Stuttgart. Schon im August 2010 hat das federführende Staatstheater begonnen, die alte Bühnenmaschinerie samt Zuschauerraum und Foyer zurückzubauen. Mehr als 250 Tonnen Stahl wurden beseitigt, die erwähnten Bereiche vollständig entkernt. Wiedereröffnung: Juni 2013.   Wenn die Sicht im Zuschauerraum eingeschränkt ist, muss ein steilerer Boden her. Am besten mit Parkett und nicht mit Linoleum-Kunststoffbelag. Et voilá heißt es da im Schauspielhaus, aufgestockt und ausgetauscht! Mehr als 160 Sitzplätze waren zu viel drin - auch die sind rausgeflogen! Für eine bessere Akustik. Teile des Foyers bekamen einen neuen Steinboden und eine neue Lichtdecke, die Naturfassade eine gründliche Reinigung. Dazu baute man drei Doppelstockpodien ein und installierte einen Drehscheibenbühnenwagen. Für noch mehr Kunstgenuss! Bravo!

SHOPPING in Stuttgart:

Opa3l

Das Wort dezent hat Frau Opatril womöglich noch nie gehört und wenn doch, dann hat sie es ganz schnell wieder vergessen. Die Dame entwirft Taschen, Mützen, Mäntel und Schuhe. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei wird aus einem exklusiven Ideenpool geschöpft und fast jedes Stück mit Fell, Leder, Gold oder Silber versehen. Hört sich altbacken an? Ist es aber nur im seltensten Fall. Die meisten der Stücke sind auffällig, bunt und für extravagante Kundinnen wie maßgeschneidert. Freilich, PETA-Aktivisten werden sich nicht hierher verirren, wenn dann nur um ein paar Flyer aufzulegen. Die Waschbärfell-Tasche ist etwas für Damen, die sich mit dem Gedanken an lebendige Tiere nur bedingt auseinandersetzen. Antilopen, Füchse, Kalb, Nerz und Kaninchen runden das Angebot ab. Die interessanteste Kreation sind die silbernen Ledermützen im Fliegerstyle. Die sind mit gefärbten Kaninchenfell gefüttert und nicht nur warm, sondern auch ein absoluter Hingucker.

Breuninger

Breuninger kennt man in Stuttgart als Fashion- und Lifestyle-Unternehmen. Seit vergangenem Herbst ist das alteingesessene Haus um 2.000 Quadratmeter Schuhfläche im Flagshipstore auf der Marktstraße reicher. Aber gehen wir zurück an den Anfang!   Im Jahre 1881 eröffnet Eduard Breuninger sein erstes Geschäft in der Stuttgarter Münzstraße. Mit einer kleinen Sensation: Er beginnt mit einem Ausverkauf. Acht Jahre später eine weitere Überraschung: Die Angestellten kommen in den Genuss der damals unüblichen Sonntagsruhe. Auch der Urlaub wird eingeführt. 70 Jahre später folgt die nächste Breuninger-Vision: Als erste europäische Firma akzeptiert das Stuttgarter Haus die bargeldlose Zahlung per Kundenkarte. Dazu installiert Heinz Breuninger für seine Kunden einen Kindergarten, ein Parkhaus und einige Restaurants. 2006 öffnet der oben genannte Flagshipstore seine Türen, um sechs Jahre später spitze, hohe und sportliche Schuhmarken, 250 insgesamt, ins Untergeschoß zu stellen. Das ist gelebte Innovation, die wir mögen!

Night Delight

Die Freuden der Nacht stehen im Stuttgarter Conceptstore Night Delight auf dem Plan. Inmitten 35 Quadratmetern reduzierter Architektur zeigt Ulrike Brucher ihr Sortiment feinster Lingerie (zum Beispiel von Huit, Stella McCartney, Princess Tam Tam), Kosmetik (Escentric Molecules, Jimmyjane) und Schmuck (Saskia Diez, Arena CPH).   Das Schnuppern an den Düften ist ausdrücklich erwünscht, Schlüpfen in hauchzarte Seide ebenso. Zwischendurch nascht man von der handgemachten Chilischokolade. Die hauseigene Ecoline bekam von der Frauenzeitschrift Elle das Must-have-Siegel.   Das Konzept des Ladens reicht sogar über seine Öffnungszeiten hinaus. So steht in ausgesuchten Stuttgarter und Berliner Kneipen der sogenannte Slip-O-Mat von Night Delight, der weibliche Nachtschwärmerinnen, die mit der falschen Unterwäsche los gezogen sind, mit dem Notwendigsten für ein heißes Abenteuer versorgt: einem feinen String und einem Päckchen Zahnputztabletten.

ESSEN & TRINKEN in Stuttgart:

Ciba Mato

Der Wilhelmplatz war im Mittelalter Schauplatz für Hinrichtungen. Heute kann Ihnen hier nicht viel mehr passieren, als dass Ihr Magen knurrt und Sie am Cibo Mato vorbeispazieren, anstatt hinein zu gehen. Die Lounge Bar ist eines der urbansten Lokale in Stuttgart - es könnte genauso gut, genauso wie es ist, in New York oder Paris stehen. Puristen lassen sich in der Sommerlounge nieder, auf einem der weißen Sofas. Wer es verspielt mag, der sucht sich einen Platz in der Orientlounge und genießt unter violettem Samthimmel den Rauch der Shishas.   Das Essen im Restaurant, Tapas und das Fingerfood aus aller Welt mit asiatischem Touch ist durchaus lecker. Zwei Dinge sind allerdings besonders empfehlenswert: Frühstück und Steak. Ersteres kann hier bis 23 Uhr erledigt werden (am Wochenende nur bis 14.30, dafür in Buffetform). Zweiteres gibt's als Rib Eye, Bison, freesisches oder trockengereiftes Rind.

Das Fässle

Was sollte ein Gourmet in Stuttgart unbedingt machen? Einen Abend im Fässle verbringen und essen, soviel er kann. Eva und Rudolf Schmölz bringen in ihrem Lokal Haute Cuisine auf den Tisch. Der Koch und Besitzer selbst hat sich ganz der schwäbischen Küche verschrieben - mit französischem Touch.   Stellen Sie Ihr Menü aus verschiedenen Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichten zusammen oder bestellen Sie eines der zwei Tagesmenüs, da ist Ihnen die perfekt kombinierte Gaumenfreude sicher. Starten Sie zum Beispiel das Fischmenü mit einem Küchengruß und freuen Sie sich auf Lachstartar mit Kartoffel-Lauchnocken, Rucola und Orangen. Danach gibt es Wolfsbarschfilet mit Bärlauchgnocchi und als Dessert Himbeermousse mit Vanilleeis.   Während Sie schlemmen, hält Eva Schmölz das Servicepersonal auf Trab. Ob Sie auf der herrlichen Terrasse oder im urigen, holzvertäfelten Salon Platz nehmen - freundliche Bedienung und gewissenhafte Beratung gehören zum Standardprogramm.

Punto fisso

Haben Sie endgültig genug von Maultaschen? Dann schnappen Sie sich mal zur Abwechslung eine Pizza. Und zwar eine jener perfekten Pizzen, die weit über den Tellerrand ragen. Die wahren Italien-Kenner werden die leckeren Teigfladen ausschlagen und Vitello Tonnato, Saltimbocca, Crostini oder Scallopine bestellen. Herrlich!   Punto Fisso ist mehr als eine Pizzeria, es ist ein Szenetreffpunkt für Jung und Alt, für Bobos und Kreative, für Studenten und Alternative, für Schwätzer und Schweigsame - und das seit mittlerweile 16 Jahren. Das Ristorante ist authentisch, eine Trattoria, die auch als Kneipe hervorragend funktioniert. Besonders schön ist es, im Sommer im Gastgarten zu sitzen, Leute zu gucken und zu schlemmen. Hier lässt sich alles besprechen - von lustig bis wehmütig, von philosophisch bis banal. Nirgendwo schmeckt ein Glas Wein besser.