Flüge Wien Chicago

Chicago

Chicago wird auch "The Windy City" genannt und liegt im Nordosten des Bundesstaates Illinois. Chicago ist als Theaterstadt bekannt, sie gilt als Geburtsort des improvisierten Theaters.

Theaterliebhaberinnen kommen im Auditorium Theatre auf ihre Kosten. Chicago bietet jedoch weitere bekannte Theater, zum Beispiel das "Court Theatre", das "Goodman Theatre" und das "Merle Reskin Theatre". Chicago bietet auch eine Fülle an interessanten Museen, wie zum Beispiel das Adler-Planetarium. Dort findet man alles zum Thema Weltraumforschung mit aktuellen Forschungsberichten. Das "Art Institute of Chicago" ist ein bekanntes Kunstmuseum und bietet Einblick in die Werke von Claude Monet, Edward Hopper oder Irving Penn.

Wer die zeitgenössische Kunst schätzt ist im "Museum of Contemporary Art" gut aufgehoben. Es ist eines der größten und bekanntesten Kunstmuseen für moderne Kunst in den Vereinigten Staaten. Dort kann man Werke von Andreas Gursky, Catherine Opie, Jeff Wall und Matthew Barney betrachten. Auch Musikliebhaberinnen kommen auf ihre Kosten: Jazz, Blues und Soul sind in Chicago bedeutende Entwicklungen durchlaufen. Das "Chicago Symphony Orchestra" gehört zu den wichtigsten Orchestern der Vereinigten Staaten. In Chicago findet man moderne Architektur und Hochbauten. Der "Willis Tower" ist der höchste Wolkenkratzer der USA und erstreckt sich über 442 Meter in die Höhe. Die überragende Gebäude ist nicht nur für Architekten einen Besuch wert.

Ein Wahrzeichen der Stadt ist der "Old Water Turm", ein Wasserturm aus dem 13. Jahrhundert. Chicago ist auch für seine Parks bekannt, der berühmteste ist wohl der "Grant Park". In Chicago finden weltberühmte Veranstaltungen statt wie zum Beispiel das "Ravinia Festival", welches sich über drei Monate erstreckt und mehr als 100 Konzerte und andere Veranstaltungen vorführt. Auch die Gastronomie in Chicago hat einiges zu bieten: Kulinarik aus vielen Ländern trifft hier zusammen. Egal ob im Sommer oder im Winter der Flug nach Chicago lohnt sich!

Fakten zu Chicago:

Chicago ist eine Stadt des US-Bundesstaates Illinois. Mit einer Einwohnerzahl von 2.695.598 auf einer Fläche von 606,1 km² ist sie die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Zudem ist Chicago eine wichtige Handelsstadt der USA.


red|guide Tipps: Chicago


EAT in Chicago: Rustic House
Zwei bekannte Gesichter haben ein neues Projekt gestartet. Chef Jason Paskewitz und sein Business-Partner Ryan O'Donell im hochgelobten Gemini Bistro eröffneten das Rustic House. Das Interieur wird dem Namen gerecht: Einige Wände sind mit Holz in Stalloptik gestaltet, andere wiederum mit alt getrimmten Ziegeln oder Leinen. Von der Decke baumeln hölzerne Kerzenluster, die in ihrer Dimension an schwebende Wagenräder erinnern. Der Anziehungspunkt ist natürlich der mannshohe Grill, der in die Ziegelwand eingelassen ist. Das Restaurant ist voller Leben und widmet sich aktueller amerikanischer Küche. Einfach, aber nicht simpel und - wie nicht anders von Jason Paskewitz zu erwarten - hervorragend gemacht. Zu den unverzichtbaren Favoriten auf der Speisekarte gehören handgemachte Gnocchi mit Gänseleber, geschmorte Lammschulter, Hummer Cesar Salad, Spanferkel, Biohuhn und gute Steaks, die in bester Qualität am Fleischmarkt gleich über der Straße gekauft werden.

SHOP in Chicago: Robin Richman
Robin Richman und ihr gleichnamiger Store gehören in Chicago zu den festen Größen der Modeszene. Ihre Geschichte begann 1997 mit einer Linie handgestrickter Pullover, zu deren Präsentation sie ihren Laden eröffnete. Der nächste Sommer kam und Robin realisierte, dass die Nachfrage nach Strickpullovern in den warmen Monaten eher schwach ausfiel. Das Sortiment musste erweitert werden. Sie kontaktierte Freunde wie Modezar Marc Le Bihan und die Mädels vom Label Antipast und verkaufte fortan auch die Entwürfe anderer Designer. Anders als in anderen Boutiquen geht es bei Robin Richman nicht darum, den schnelllebigen Trends hinterher zu jagen, sondern kontinuierlich einen bestimmten Stil zu repräsentieren. Die Schuhe, Kleider, Schmuckstücke und Accessoires sind ausgefallen und manchmal exzentrisch, sie haben Fantasie und manchmal ein wenig Patina. Heute verkauft Richman die Teile von über 70 Marken in ihrem Laden, für die eigene Stricklinie blieb da nicht mehr viel Zeit.

STAY in Chicago: Waldorf Astoria
Einmal, nur einmal spüren, wie sich Sonnenkönig Ludwig XIV gefühlt hat - das wär's. Eine Annäherung daran gibt es im eleganten Waldorf Astoria, ganz im Stil der Pariser Hotels der 1920er-Jahre. Die in Platin- und Champagnerfarben gehaltenen Deluxe-Zimmer sind riesig, mit offenem Kamin, Badezimmer mit Carrara-Marmor und Terrasse mit Seeblick. Die Krone setzt dem Ganzen ein Innenhof mit beheiztem Kopfsteinpflaster und Springbrunnen auf, wo man wie ein Royal empfangen wird. Selbstverständlich dürfen auch Brautpaare königliche Dimensionen erwarten: Der ganze fünfte Stock mit Empfangsraum, Trau- und Ballsaal ist für die Hochzeitsgesellschaft reserviert. Im Elysian Spa & Health Club setzt sich der rote Faden fort. Man zieht seine Runden in einem Pool, der mit tausenden schimmernden Mosaiksteinchen ausgelegt ist. Die verbrauchten Kalorien füllt man im majestätischen Restaurant auf. Ganz dem Anspruch des Hauses entsprechend ist die Weinkarte gestaltet, die eigentlich ein Buch mit 90 Seiten ist. Doppelzimmer ab 280 Euro.  

SEE in Chicago: Museum Campus
Der Museum Campus in Chicago - das ist das Pendant des Wiener Museumsquartiers. Eine sinnvolle Ansammlung von Museen, ein Treffpunkt für alle, die sich für die Natur interessieren. Ein idealer Ausflugsort für die ganze Familie. Ein öffentlicher Platz, der Spass macht.   Aber der Reihe nach: Das Gelände gleich am Lake Michigan ist 23 Hektar groß. Darauf stehen drei Museen, die alle versuchen, die Naturwissenschaften verständlich machen: Das Adler Planetarium, das Sheed Aquarium und das Field Museum of Natural History. Dem Thema Natur angepasst ist das ganze Gelände eine Art Park, Ruhezone für Chicagoer und Gäste, ein Aussichtsort auf den Lake Michigan, eine kleine Rückzugsoase zum Nachdenken, Relaxen, Lernen und Staunen in der Stadt. Nicht zu vergessen: Auf dem Gelände des Museum Campus liegt auch das Soldier Field Football Stadium - auch kein unbekannter Platz in Chicago.

Flughafen Wien

Flughafen Wien Flughafen Wien
A-1300 Wien Flughafen - Postfach 1
Tel: +43-1-7007-0
Anfahrtsplan
Homepage: http://www.viennaairport.com

Flüge nach Chicago