Flüge Wien nach Sofia

red|guide: Sofia

ESSEN & TRINKEN in Sofia:

Brasserie

 Brasserie

Bulgarien gehört zu den ältesten Staaten in Europa. Die Lokalszene in seiner Hauptstadt ist aber alles andere als verstaubt. Das beste Beispiel ist die Brasserie im Zentrum Sofias.   Von außen sieht das Restaurant hinter dem Slaveikov Square wie die umliegenden Betonbauten aus - wenn da nicht die gepolsterte Bank an der Wand wäre. Drinnen kommt man sich zunächst vor wie auf einem Schiff: Der Hauptgang ist lang und schmal, mit kleinen Tischen auf der Seite und mit Holzvertäfelungen. Mancher denkt da an Schrebergartenhäuschen, aber die Holzwand in der Brasserie ist dafür viel zu chic. Weiter hinten öffnet sich der Raum - bis zur Glaswand vor dem kleinen Patio. Dazwischen steht eine Ziegelmauer. Die macht zwar keinen Hotspot, aber auch diese Steine sehen verdammt gut aus. Wie die psychodelisch-grüne Wand und ein Display, das an die 70er-Jahre erinnert. Passend dazu: Lounge- und Housemusik. Mancher könnte meinen, die Tische und Stühle haben Gastgartencharakter. Aber das macht nichts, sie verleihen der Brasserie Kultstatus. 

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Sofia:

Banja Baschi

 Banja Baschi

Die Banja Baschi Moschee ist eine eindrucksvolle Erinnerung an die osmanische Epoche, eine der wenigen in Sofia. Sie wurde im 16 Jahrhundert unter dem türkischen Baumeister Hadshi Mimar Sinan errichtet, der auch für die blaue Moschee in Istanbul verantwortlich ist. Besonders interessant ist, dass die Moschee zwei Stöcke hat - der obere ist für weibliche Besucherinnen reserviert.   Die Moschee ist die einzige in der Stadt, die aktiv betrieben wird: Täglich ruft der Muezzin die Gläubigen vom 15 Meter hohen Minarett. Besucher sind außerhalb der Gebetszeiten willkommen. Unbedingt besichtigen sollten Sie auch die angrenzenden Badanlagen. Die Anlage wurde 1908 erbaut und beheimatet einen großen Pool. Hinter den zwei separaten Eingängen für Männer und Frauen warten mehrere kleine Mineralbecken.

ÜBERNACHTEN in Sofia:

Casa Boyana

 Casa Boyana

Die Casa Boyana befindet sich nur einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt, in einer idyllischen Wohngegend. Namensgeberin des Boutique Hotels ist die Kirche von Boyana, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt und gleich um's Eck liegt. Der Abstand zur City hat zwei Vorteile: Absolute Ruhe und eine tolle Aussicht auf die Stadt und auf das Vitosha-Gebirge. Mit nur 14 Zimmern und 2 Junior Suites gehört das Hotel zu den ganz kleinen und kann dafür perfekten Service bieten: Hier sind Sie 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche VIP Gast, hier ist Luxus ein Wort, das Sie den ganzen Aufenthalt begleitet. Wer Lust auf italienische Küche hat, der sollte unbedingt im Hotelrestaurant speisen. Danach werden Sie Ihre Pfunde ganz entspannt im Fitnessraum los. Neben Sauna, Solarium und Whirlpool im Badezimmer gibt es noch ein Wellness-Extra der besonderen Art: Während des gesamten Aufenthalts können Sie sich kostenlos an Obst und Mineralwasser laben. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 105,- Euro.

SHOPPING in Sofia:

CCS

 CCS

Wer einen Spaziergang durch die Shoppingmalls in Sofia unternommen hat, der mag es beinahe für ein Gerücht halten, dass Bulgarien irgendwann mal etwas mit Kommunismus zu tun hatte. Hier regiert der Kapitalismus und die Bulgaren, die das nötige Kapital besitzen, genießen ihn in vollen Zügen.   Eine beeindruckende Mall, die sich über sechs Stockwerke erstreckt, ist das City Centre Sofia am Arsenalski Boulevard. Zum Unterhaltungsprogramm zählen Bars, Restaurants und ein imposantes IMAX Kino. Fashion-Victims können sich unter anderem bei Sinequanon an französische Mode, im Sisecam an  türkischen Glaswaren wie Vasen, Trinkgläsern und Schalen vergreifen. Die Highlights sind der Nolita Shop, der einzigartige Mode für einzigartige Frauen anbietet und der Ra-Re Store, indem man nicht nur Kleidung kauft, sondern Geschichte und Lebensgefühl gleich dazu bekommt. Ansonsten gibt es Kookai, Energie,  Fornarina, Stefanel, Missoni und internationale Konsorten. Natürlich darf auch Kenvelo nicht fehlen, eine Art tschechischer H&M und zugleich ein Mekka für die bulgarische Jugend.

red|guide

Flugplan - AUSZUG

Flüge nach Sofia Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
VIE - SOF OS 793 16:45 - 18:15 01:30 100
VIE - SOF OS 795 09:05 - 10:40 01:35 320
VIE - SOF OS 797 14:15 - 15:50 01:35 319
VIE - SOF OS 799 19:20 - 20:55 01:35 320
VIE - SOF OS 805 06:20 - 07:55 01:35 100

Flughafen

Flughafen Wien
A-1300 Wien Flughafen - Postfach 1
Tel: +43-1-7007-0
Homepage

Sofia ist die Hauptstadt der Republik Bulgarien. Diese Stadt ist als das kulturelles Zentrum des südosteuropäischen Landes bekannt.