Flüge Wien Zürich

Zürich

Fliegen sie mit Austrian Airlines in die bekannte Schweizer Großstadt Zürich, die außerdem Hauptort des Kantons Zürich und das wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum des Landes ist. Zürich befindet sich im Schweizer Mittelland und ist aufgrund des größten Bahnhofs der Schweiz und dem Flughafen ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt ist ein bekannter internationaler Finanzplatz und Sitz vieler Großbanken und Versicherungen. Zürich zählt zu einer der Städte mit der weltweit höchsten Lebensqualität, aber auch den höchsten Lebenshaltungskosten. Die Stadt besitzt eine wunderschöne Altstadt, in der sich auch die meisten Sehenswürdigkeiten befinden. Durch die Stadt fließt der Fluss Limmat, der der Altstadt sein besonderes Flair verleiht. Eine Tour durch die Stadt beginnt man am besten am Central-Platz, der sich gegenüber des Hauptbahnhofs befindet. Von dort aus kann man viele Sehenswürdigkeiten, wie das Rathaus aus der Renaissance Zeit und den Großmünster, gut erreichen. Zürich ist in jedem Fall einen Flug wert.

Fakten zu Zrich:

Zürich ist mit 385.000 Einwohnern die größte Stadt der Schweiz und zählt zu den beliebtesten Städten der Welt mit einer atemberaubenden Altstadt und vielen Sehenswürdigkeiten.


red|guide Tipps: Zürich


EAT in Zürich: Acqua
Wer noch näher am Wasser sitzen will, muss im Wasser sitzen: Die Outdoor Lounge des Acqua hat die vielleicht schönste Aussicht auf die Segelboote, Berge und das glitzernde Blau des Zürichsees. Klar, dass zu so viel Panorama nur die edelste Einrichtung harmoniert: Die Terrasse erstrahlt ganz in Weiß und Holz, dazu passt perfekt ein Fischteller nach einem langen Spaziergang an der Promenade.   Auch drinnen geht es edel weiter: Das Restaurant bietet große Fenster, viel Perlmutt und viel Platz für das gesetzte Publikum, das hier beim perfekten Dinner den perfekten Deal abschließt. Das Menü ist so frisch wie der Morgentau und wird in der beliebten Kombination saisonal und regional serviert: Fisch und Fleisch kommen auf den Grill, die Pizza aus dem Holzofen, die Gäste direkt von der Generalversammlung. Und damit haben wir auch schon die Preise definiert: Billig ist das Acqua nicht, aber gut. Außerdem können Sie hier auch wunderbar brunchen: Am Sonntag gibt es ab zehn Uhr bis zwei Uhr Nachmittags den mediterranen "Brunch al Lago".

SHOP in Zürich: Orell Füssli
Ganz typisch: Jetzt haben Sie endlich mal Zeit, ein Buch zu lesen, aber das, das Sie in den Urlaub mitgenommen haben, ist langweilig. Entweder Sie haben es kurz vor der Abfahrt rasch irgendwo gekauft oder Sie wollten einfach damit angeben, weil es so gut aussieht. Heißer Tipp: Die Orell Füssli Buchhandlung ist zentral gelegen und hat auch Bücher, die gut aussehen.   Was drin ist, sieht ebenfalls gut aus: Der Spezialist für Design, Fotografie und Architektur hat alles, was das Herz des Kunstfans höher schlagen lässt, von Andreas Gursky über Adolf Loos bis hin zur Abhandlung über das echt englische Cottage.   Und wer es nicht eilig hat, genießt zum Helmut Newton noch einen Kaffee und fachsimpelt mit dem Tischnachbarn. Wer kein Freund der Bilderbücher ist, kann aufatmen: Natürlich gibt's im Orell Füssli auch Belletristik, alles über die Schweiz und ein gut bestücktes, französisches Sortiment. 

STAY in Zürich: Hotel Widder
Hinter jeder Zimmertür ein anderer Stil: Das Hotel Widder ist das Überraschungsei unter den Designhotels. Sie haben die Qual der Wahl: Barocke Wandmalerei oder doch lieber Loft mit Metallbalkon? Lust auf schwere Holzbalken oder doch Andy Warhol?   Alles da und alles drin im Hotel Widder: Die neun mittelalterlichen Stadthäuser sind alle unterschiedlich gestaltet und haben doch eines gemeinsam: Den Individualismus. Minimal meets Maximal: Schwere Vorhänge, Biedermeier-Mobiliar und verspielte Formen können Sie genauso haben wie chromglänzende Armaturen, maskuline Ledersofas und klare Linien.   Ähnlich gut gemischt sind die Restaurants: Der Früstückspavillon unter dem Glasdach ist so hell, dass Sie den Dotter durch Ihr Ei sehen können, das Widder Restaurant wiederum ist zwar dunkler eingerichtet, dafür ausgezeichnet - Gault & Millaut goutierte die Köstlichkeiten bereits mit 15 Punkten. In der Widder Bar bestimmt Jazz den Takt des Abends: Zu Hank Jones und Phil Woods können Sie den Tag wunderbar bei einem Single Malt Whiskey ausklingen lassen. Doppelzimmer ab 550,- Euro pro Nacht.

SEE in Zürich: Lindenhof
Am Anfang war ein Moränenhügel: Dort bauten die Römer einst eine Zollstation, die später einmal Zürich werden sollte. Heute heißt der Moränenhügel Lindenhof und ist sicher einer der romantischsten Plätzchen der ganzen Stadt: Hier treffen sich die Pärchen zu einem Stelldichein. Und wer nicht gerade schmust, der fotografiert: Der Blick über Limmatquai, Sternwarte und Grossmünster ist einzigartig. Die vielen Schachspieler interessiert das Panorama weniger, sie konzentrieren sich im Lindenhof lieber auf das Wesentliche: Schach und Matt. Wer sich nach dem Aufstieg auch etwas matt fühlt, kann sich am Brunnen des Lindenhofs erfrischen, denn hinter dem steckt eine unglaubliche Geschichte: 1291 hat ein österreichischer Herzog das Heer von Zürich irgendwo in die Botanik gelockt und geglaubt, jetzt kann er die Stadt ohne Widerstand einnehmen. Doch auf dem Lindenhof wartete bereits ein zweites Heer auf ihn, also zog er frustriert ab. Was er nicht wusste: In den Rüstungen steckten die Zürcher Frauen, die sich mit der Aktion den Sieg erschlichen. Zum Andenken steht heute noch der Brunnen am Lindenhof, der zu heimlichen Küssen und offenem Knipsen sein munteres Plätschern beisteuert.

Flughafen Wien

Flughafen Wien Flughafen Wien
A-1300 Wien Flughafen - Postfach 1
Tel: +43-1-7007-0
Anfahrtsplan
Homepage: http://www.viennaairport.com

Flüge nach Zürich